Jeder Film mit Trailer
Get Adobe Flash player

We Need to Talk About Kevin

Schwierigkeiten in der Beziehung zwischen Mutter und Sohn sind nichts außergewöhnliches. Doch für Eva haben sie eine andere Dimension angenommen. Denn eines Tages richtet ihr Sohn Kevin ein Massaker an seiner Schule an. Als Mutter eines Amokläufers muss sie nun mit dieser Bürde leben. Um den Grund hinter allem zu finden, ergründet sie ihre Beziehung zu Kevin und sein Verhalten seit der Geburt bis zum Zeitpunkt des Massaker. Doch auch sie selbst plagen Schuldgefühle. Ist sie durch ihr Verhalten Mitschuld an der Katastrophe und hätte sie verhindert werden können? Eva begibt sich auf die Suche nach antworten.

 

Filmname: We Need to Talk About Kevin
Original : We Need to Talk About Kevin
Kinostart: 16.08.2012
Regisseur: Lynne Ramsay
Lauflänge: 112 Minuten
Ursprung: United Kingdom
Kategorie: Thriller
FSK-Alter: ab 16

 



Handlung:
Kevin (Ezra Miller) war schon immer etwas anders. Das merkt die zweifache Mutter Eva (Tilda Swínton) ziemlich schnell. Als Säugling schreit er ununterbrochen und ist nicht zu beruhigen, als Kleinkind meidet er die mütterliche Zuneigung und als jugendlicher isoliert er sich immer weiter von seiner Familie. Eva’s Ehemann Franklin (John C. Reilly) tut dies als völlig normal ab und vermutet, dass Kevin’s Verhalten sich nicht von dem anderer Teenager unterscheidet. Doch Eva sieht das anders. Über die Jahre ist aus der Beziehung zwischen Mutter und Sohn ein wahrer Machtkampf geworden. Immer wieder manipuliert und sabotiert Kevin seine Mutter, spielt in Anwesenheit des Vaters aber den Vorzeigesohn. Die Situation eskaliert drastisch, als Kevin eines Tages ein Massaker in seiner Schule anrichtet und anschließend Verhaftet wird. Eva plagen daraufhin große Schuldgefühle. Sozial geächtet hinterfragt sie sich und ihre Beziehung zu ihrem Sohn und versucht das Geschehen in Form von Briefen an Franklin aufzuarbeiten. Dabei taucht sie tief in ihr Seelenleben und das ihrer Familie ein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kinostarts
Januar 2019
M D M D F S S
« Okt    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031