Jeder Film mit Trailer
Get Adobe Flash player

Let My People Go!

Was könnte schon in einem ruhigen finnischen Dorf passieren? So oder ähnlich dachte wohl Ruben, der Held der neuen französischen Komödie Let My People Go! Er führt mit seinem Freund Teemu hier ein beinahe paradiesisches Leben. Doch auch im Paradies gibt es ab und zu Ärger. Und nach einem mysteriösen Todesfall, in den Ruben ohne seinen Willen verwickelt wird, zerbricht sein Traum. Er muss fliehen und bei seinen Eltern in Paris wieder einziehen. Und sich neuen Herausforderungen stellen. Wird der Held von Let My People Go! sie meistern?

Filmname: Let My People Go!
Original : Let My People Go!
Kinostart: 04.10.2012
Regisseur: Mikael Buch
Lauflänge: 88 Minuten
Ursprung: Frankreich
Kategorie: Komödie
FSK-Alter: ab 12

 

 

Handlung:
Der Held der Komödie Let My People Go! Ruben (Nicolas Maury) kommt aus Paris. Er ist ein französischer Jude und er ist homosexuell. Mit seinem Partner Teemu (Jarkko Niemi) lebt er in einem idyllischen finnischen Dorf. Die Natur ist schön und die Bewohner sind freundlich. Ruben arbeitet als Briefträger und ist mit seinem Job glücklich. Doch als ein Mann die Annahme einer Geldsendung verweigert und dazu noch einen Herzinfarkt erleidet, beginnen schwere Zeiten für Ruben. Misstrauen, Neid, Totschlag – ein Teufelskreis aus verhängnisvollen Ereignissen zwingt Ruben zur Flucht. Das Paar trennt sich, und jeder Partner versucht neue Wege für sich zu finden. Ruben kehrt zu seinen Eltern nach Paris zurück. Hier, in der quirligen Metropole, muss er sich neuen Problemen stellen. Das Verhältnis zwischen seinen Eltern und seinen beiden Geschwistern ist nicht einfach. Konflikte mehren sich, und Ruben flieht immer wieder in seine Traumwelt. Er besinnt sich auf seine jüdischen Wurzeln.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kinostarts
April 2018
M D M D F S S
« Okt    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30